40.000

KoblenzAschenputtel zwischen Lebenden und Toten

Claus Ambrosius

Jeder kennt die Geschichte von Aschenbrödel: Ein guter Ausgangspunkt für eine Oper, dachten sich auch der Komponist Gioacchino Rossini und sein Librettist Jacopop Ferretti vor mehr als 200 Jahren. Die Idee war Gold wert: Bis heute ist die daraus entstandene Oper "La Cenerentola" auf den Bühnen der Welt gefragt. Auch in Koblenz, wo das Opern-Aschenputtel am Samstag die Spielzeit eröffnet.

Von unserem Kulturchef Claus Ambrosius 

Und ist es nicht wahr, so ist es doch sehr schön erfunden: Um die Initialzündung zu seiner nach dem unsterblichen „Barbier von Sevilla“ zweiterfolgreichsten Oper „La ...

Lesezeit für diesen Artikel (760 Wörter): 3 Minuten, 18 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kultur
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Melanie Schröder

 

Kontakt per Mail

Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!