40.000
Aus unserem Archiv

Zur Person

Marie Luise Anna Dreyer, genannt Malu, wurde 1965 in Neustadt an der Weinstraße geboren. Nach einem Jura-Studium arbeitete sie als Staatsanwältin in Bad Kreuznach. Dort sammelte sie ab 1994 als hauptamtliche Bürgermeisterin erste politische Erfahrungen.

Ministerpräsidentin Malu Dreyer im Gespräch mit (von rechts) unserem stellvertretenden Chefredakteur Manfred Ruch, Chefredakteur Peter Burger und Landeskorrespondent Carsten Zillmann.
Ministerpräsidentin Malu Dreyer im Gespräch mit (von rechts) unserem stellvertretenden Chefredakteur Manfred Ruch, Chefredakteur Peter Burger und Landeskorrespondent Carsten Zillmann.
Foto: Jens Weber

2002 wurde sie Sozialministerin unter Kurt Beck, den sie am 16. Januar 2013 als Ministerpräsident ablöste. Seit 2017 ist sie außerdem stellvertretende Bundesvorsitzende der SPD.

Dreyer lebt gemeinsam mit ihrem Mann Klaus Jensen in einem inklusiven und generationenübergreifenden Wohnprojekt in Trier.

Extra
Meistgelesene Artikel