40.000

Verkehrskonzept: Vor den Knöllchen gibt es Zuckerbrot

„Das Verkehrskonzept ist jetzt vollständig umgesetzt“, teilte Miehlens Ortsbürgermeister Ernst-Georg Peiter bei der jüngsten Ratssitzung mit. Gemeinsam mit dem ADAC, der Polizei, dem Landesbetrieb Mobilität (LBM) sowie dem Ordnungsamt der VG Nastätten hatte die Gemeinde sich Gedanken darüber gemacht, wie der Verkehr in einzelnen Straßen besser fließen und mehr Sicherheit für Fußgänger erreicht werden kann. Sieben Punkte hat der Gemeinderat dazu beschlossen, die nun realisiert sind.

Darunter fällt auch der vor Kurzem eingerichtete verkehrsberuhigte Bereich zwischen Dorfladen und Marktplatz. Er soll verhindern, dass dieser Teil der Hauptstraße als Rennstrecke missbraucht wird, um Lastwagen zu überholen, die ...

Lesezeit für diesen Artikel (255 Wörter): 1 Minute, 06 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net