40.000

Verband sieht massive Probleme für die Logistik

Ein düsteres Bild der Branche zeichnet der Deutsche Speditions- und Logistik-Verband (DSVL): „Der Mangel qualifizierter Lkw-Fahrer entwickelt sich zu einem der drängendsten Probleme in der Logistik. Derzeit fehlen allein in Deutschland bis zu 45.000 Fahrzeugführer, mit steigender Tendenz. Neben dem europäischen Landverkehrsmarkt sind inzwischen auch verkehrsträgerübergreifende Lieferketten negativ betroffen.

Punktuell kommt es bereits zu Lieferverzögerungen. Trotz spürbar steigender Fahrerlöhne bleibt das Arbeitskräfteangebot auf geringem Niveau.“ Der DSLV fordert Akzeptanz und Achtung für die Beschäftigten – und die Erkenntnis, dass ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Extra
Meistgelesene Artikel