40.000
Aus unserem Archiv

TuS Rheinböllen – SG Braunshorn/H.-P./B. 3:0 (1:0)

Rheinböllen: Reifenschneider – Radic, D. Flesch, Pira, Acht, Hankammer, Kuznecov (66. Herdt), Aquila, Merg (58. N. Vogt), Gubetini (79. Lenhard), T. Flesch

Braunshorn: Pfeffer – Hoff (67. Link), Pies (36. Heizmann), Praß, Stroschein, Erdle (56. Backes), Leidig, Frick, Wickert, Wagner, M. Vogt.

Schiedsrichter: Joel Macziek (Klingelbach).

Zuschauer: 240.

Tore: 1:0 Gubetini (13.), 2:0 T. Flesch (53.), 3:0 N. Vogt (84.).

Beste Spieler: Aquila, D. Flesch, Radic – Stroschein.

Nächste Aufgabe für Rheinböllen: am Sonntag (15 Uhr) in Müden bei der SG Treis-Karden; für Braunshorn: am Samstag (16 Uhr) in Braunshorn gegen Gönnersdorf.

Extra
Meistgelesene Artikel