40.000
Aus unserem Archiv

SG Arzbach/N. – TuS Burgschwalbach 0:4 (0:2)

Arzbach/Nievern: Fechtner – Lauterbach (77. U. Turan), S. Schmidt, Schüller, Hoffmann (58. Werner) – T. Schmidt, Panny (58. D. Turan) – Knopp, B. Schupp, F. Schupp – Simek.

Burgschwalbach: Müller – Kohl, Kunz, Liguori – Haas (85. Bartels), Janz – N. Biebricher, Lauter – Heimann (84. Busch) – Fuchs, Ohlemacher (85. S. Biebricher).

Schiedsrichter: Alexander Mürtz (Mendig).

Zuschauer: 170.

Tore: 0:1, 0:2 Julian Ohlemacher (11., 33., Foulelfmeter), 0:3 Fuchs (78.), 0:4 Ohlemacher (83., Foulelfmeter).

Besonderheit: Gelb-Rote Karte gegen Arzbachs Robin Schüller wegen wiederholten Foulspiels (32.).

Nächste Aufgabe für die SG Arzbach/Nievern: am Sonntag, 16. September, 14.30 Uhr, bei der Spvgg Lautzert-Oberdreis.

Nächste Aufgabe für die Burgschwalbacher: am Sonntag, 16. September, 14.30 Uhr, gegen die SG Ellingen/Bonefeld/Willroth.

Extra
Meistgelesene Artikel