40.000

Respekt vor dem schlafenden Riesen

Dass der heute idyllische Laacher Vulkan mehr als ungemütlich werden kann, zeigt die Tatsache, dass Aschen seines Ausbruchs vor rund 13.000 Jahren vom Wind bis nach Russland oder Skandinavien getragen wurden.

„Er gehört in der Tat zu einer vergleichsweise gefährlichen Kategorie“, bezeugt Andreas Schüller, Wissenschaftlicher Leiter des Natur- und Geoparks Vulkaneifel, Respekt vor dem Potenzial des heute sanft wirkenden Hügels. „Aber ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Extra
Meistgelesene Artikel