40.000
Aus unserem Archiv
Raubach

Mit der urigen Brohltalbahn bis nach Engeln gefahren

Am 12. Mai fand die erste Tagesfahrt für die Mitglieder des Sozialversichertenverbands Raubach statt. Die Teilnehmer starteten mit dem Bus um 8.30 Uhr in Raubach und fuhren ins Brohltal.

Foto: Sozialversichertenverband Raubach

Um 9.30 Uhr ging die Fahrt mit der urigen Brohltalbahn bis nach Engeln. Langsam, aber stetig, ging es den Berg hinauf durch eine wunderschöne Landschaft. Der Bus erwartete die Teilnehmer am Zielbahnhof, und nach einem deftigen Frühstück ging es weiter zur Burg Satzvey in Mechernich. Dort hatte jeder Zeit zur freien Verfügung, um über den Mittelaltermarkt zu schlendern. Hier waren viele Stände mit altertümlichen Angeboten oder verführerischen Leckereien.

Um 15.30 Uhr ging die Busfahrt weiter bis Mendig, wo die Teilnehmer in der Vulkan-Brauerei einkehrten und bei gutem Essen und Trinken den Abend verbrachten. Der Vorsitzende Sascha Schmitt konnte aus beruflichen Gründen am Ausflug nicht teilnehmen, aber er überraschte die Mitglieder am Abend in Mendig, wo alle zusammen den wunderschönen Tag ausklingen ließen.

Die Teilnehmer erlebten eine schöne Zeit mit vielen tollen Eindrücken und erreichten Raubach gegen 20 Uhr. Ein Lob geht an den Busfahrer des Unternehmens Orthen, der die Teilnehmer schnell und sicher an jeden Ort brachte.

Wir von hier - Kreis Neuwied
Meistgelesene Artikel