40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Team Staudenpflege der Buga-Freunde erkundet den Rotweinwanderweg

Auch in diesem Jahr waren die Mitglieder des Teams Staudenpflege wieder zu einer Maiwanderung unterwegs. Der Rotweinwanderweg von Altenahr nach Dernau war das Ziel.

Foto: Freunde der Bundesgartenschau Koblenz 2011 e. V.

Zunächst machten sich 36 Damen und Herren sowie drei Hunde, Nala, Theo und Zorro, per Bahn auf den Weg nach Altenahr. Bei idealem Wanderwetter, leicht bewölkter Himmel und angenehme Temperaturen startete die Gruppe in Altenahr. Erstes Etappenziel der etwa elf Kilometer langen Wegstrecke war Burg Are, eine im 12. Jahrhundert erbaute Höhenburg, die majestätisch über dem Ahrtal thront. Vom Bergfried bietet sich dem Wanderer ein großartiger Blick auf Altenahr mit seiner romanischen Pfarrkirche in Ortsmitte und in die bizarre Felslandschaft des mittleren Ahrtals. Über einen leichten Anstieg von der Burgruine vorbei am Weißen Kreuz erreichte das Team Staudenpflege den Rotweinwanderweg.

Foto: Freunde der Bundesgartenschau Koblenz 2011 e. V.

Weil dieser Wanderweg so schön ist, ist er auch beliebt. Es soll hier schon zu Staus der Wanderer gekommen sein. An diesem Tag ging es aber zügig voran. Vorbei an den Steillagen des Alterfahren Ecks und weiter durch Mischwald führt dieser Weg Richtung Mayschoß.

Auf dem Weg nach Rech wanderte die Gruppe nun auf einem Teilstück des Rotweinwanderweges, der als einer der schönsten Abschnitte gilt. Steillagen, Fels- und Waldlandschaft und das wildromantische Ahrtal – die Eindrücke wechseln sich hier in rascher Folge ab.

Durch Weingärten hindurch ging es weiter dem Ziel Dernau, der zweitgrößten Weinbau-Gemeinde an der Ahr entgegen. Im Hofgarten der Gutsschänke Meyer-Näkel fand diese Wanderung ihren Abschluss. Bei guter Stimmung, einem guten Tropfen Ahrwein und den Genüssen der Küche des klang dieser interessante und abwechslungsreiche Ausflug in das Ahrtal aus.

„Neben unseren vielfältigen Aktivitäten vom Dämmerschoppen bis zum Helferfest für alle aktiv tätigen Mitglieder finden auch in jedem unserer Projektbereiche teaminternen gemeinsame Aktivitäten statt. Die Maiwanderung ist bereits zur beliebten Tradition geworden und führt das Team immer wieder in die schönsten Ecken unserer Region“, sagt Anna Maria Schuster, Geschäftsführerin der Buga-Freunde Koblenz.

Wir von hier - Koblenz & Region
Meistgelesene Artikel