40.000

Rund 400 Vorschläge für "Gebt der Zukunft einen Namen"

Bis Ende Januar konnten Menschen bei der Aktion „Gebt der Zukunft einen Namen“ mitmachen und Vorschläge einreichen, wie der Prozess der Kirchenentwicklung im Bistum Limburg benannt werden soll. „Es geht darum, dass wir ein gemeinsames Verständnis entwickeln, was Kirchenentwicklung für uns ist und worum es uns im Kern dabei geht“, schrieb der Bischof in seiner Einladung, sich zu beteiligen. Auf einer eigens eingerichteten Internetseite sind die einzelnen Vorschläge inklusive kurzer Erklärungen gesammelt.

Als „Erfolg“ bezeichnet Bistumssprecher Stephan Schnelle die Resonanz. Eine Auswahlkommission hat die Vorschläge bereits ausgewertet. Das Ergebnis verkündet der Bischof in seinem Fastenhirtenbrief. Vorschläge unter www.ku-rz.de/zukunftbistum

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

 

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

-2°C - 6°C
Donnerstag

-4°C - 4°C
Freitag

-7°C - 3°C
Samstag

-8°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!