Kreis MYK

Planwagenunfall: Urteil gegen Fahrer ist rechtskräftig

Der schreckliche Planwagenunfall nahe der Burg Eltz hat sein juristisches Ende gefunden: Das Amtsgericht Mayen hatte den Fahrer (50) im Juli wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung zu 1800 Euro Geldstrafe (120 Tagessätze) verurteilt. Jetzt haben zwei Nebenkläger des Verfahrens ihre Berufung beim Landgericht Koblenz zurückgenommen, weil sie keine Aussicht auf Erfolg hatte.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net