40.000

Nachwuchsprobleme kennt der TSC Crucenia nicht

Neben den drei Tanzschulen bildet der Tanzsportclub (TSC) Crucenia den tänzerischen Mittelpunkt Bad Kreuznachs. Knapp 400 Mitglieder zählt der Verein, davon sind 45 Personen (14 Prozent) als Fördermitglieder angemeldet, die restlichen Mitglieder nehmen aktiv am Vereinsleben teil. Die meisten von ihnen (32 Prozent) profitieren vom Kindertanzbereich, 30 Prozent der Mitglieder nehmen als Paare an Tanzkreisen teil, 14 Prozent der Mitglieder tanzen ohne Partner, und nur 10 Prozent sind professionelle Turniertänzer. Nachwuchsprobleme kennt der TSC überhaupt nicht – im Gegenteil: „Wir bräuchten unbedingt mehr Trainer. Wir haben sogar schon an einen Aufnahmestopp gedacht“, sagt die Erste Vorsitzende des TSC, Kirsten Geisler.

Gerade im Kinderbereich sei der TSC nahezu überlaufen: „Wir haben drei Gruppen für Kinder ab drei Jahren mit insgesamt 60 Teilnehmern.“ Doch der Tanzsport ist in allen Generationen beliebt: „Er ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

 

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Andreas Egenolf 
0261/892320

Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Dienstag

-2°C - 7°C
Mittwoch

-3°C - 5°C
Donnerstag

-6°C - 4°C
Freitag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!