40.000

Kommentar: Deus ex machina verzweifelt gesucht, Teil II

Wenn in der antiken Tragödie nichts mehr ging, die Situation mit menschlicher Kraft und nach ebensolchem Ermessen nicht mehr zu lösen war, rumpelte und krachte es, und aus dem Bühnenboden kam unter lautem "Ah!" und "Oh!" des Publikums der Deus ex machina zur Hilfe. Wider alle Umstände wandte dieses übermenschliche Wesen alles zum Guten, Happy End, Vorhang, Applaus.

Claus Ambrosius zum gewaltigen Theaterdonner in Trier    Schon seit Jahren ist das Theater Trier in einer angemessen kritischen Situation, die nach eben einem solchen Deus ex machina verlangt: Das marode ...
Lesezeit für diesen Artikel (375 Wörter): 1 Minute, 37 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

3°C - 16°C
Montag

3°C - 11°C
Dienstag

3°C - 9°C
Mittwoch

3°C - 11°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

3°C - 12°C
Montag

4°C - 9°C
Dienstag

3°C - 9°C
Mittwoch

3°C - 11°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!