40.000
  • Startseite
  • » HSG II misst ihren Gastgeber TuS Weibern nicht an dessen derzeitigen Tabellenstand
  • HSG II misst ihren Gastgeber TuS Weibern nicht an dessen derzeitigen Tabellenstand

    Die HSG Bad Ems/Bannberscheid II führt am Samstagabend die Fahrt in der Ost-Staffel der Verbandsliga zum TuS Weibern, der Anwurf der Partie erfolgt um 19.30 Uhr in der Robert-Wolff-Halle. Die Eifeler, die im Frühjahr mit 2:42 Zählern sang- und klanglos aus der Rheinlandliga abgestiegen waren, vollziehen in diesen Wochen einen Neuaufbau, bei dem allem Anschein nach viel Geduld vonnöten ist. Nach drei Begegnungen wartet der TuS noch auf das erste Erfolgserlebnis.

    Dass dies nicht ausgerechnet gegen die HSG-Reserve gelingt, hofft deren Spielertrainer Andreas Klute und warnt davor, den kommenden Kontrahenten an dessen Tabellenstand zu messen, zumal ein 28:11-Kantersieg gegen die HSV ...
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!