40.000
Aus unserem Archiv

Eisbachtaler verzichten auf den Gang vors Schiedsgericht

Rheinlandligist Sportfreunde Eisbachtal, unglücklicher Halbfinal-Verlierer gegen die Koblenzer Rot-Weißen, will nicht zum Spielverderber werden. Nachdem die Westerwälder mit ihrem Einspruch gegen die Spielwertung in zwei Instanzen gescheitert sind, verzichten sie nun auf den angekündigten Gang vors FVR-Schiedsgericht. Eisbachtals Spieler Andreas Hundhammer hatte ebenso wie Rot-Weiß-Torwart Tobias Oost eine Woche zuvor im Ligabetrieb eine Rote Karte gesehen.

Weil im für die Oberliga zuständigen Regionalverband Südwest Sperren nur für den jeweiligen Wettbewerb verhängt werden, im Rheinland aber für Pflichtspiele jeder Art, durfte Oost im Pokal spielen, Hundhammer aber nicht. FVR-Rechtswart Norbert Weise kündigt nun Abhilfe an: Künftig sollen die Rheinland-Klubs in solchen Fällen einen Antrag stellen, dass die Sperre nur für Punktspiele gilt. Die Rechtsinstanzen sollen dem dann entsprechen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

18°C - 30°C
Dienstag

19°C - 31°C
Mittwoch

17°C - 31°C
Donnerstag

16°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Soll ein KZ-Besuch für Schüler zur Pflicht werden?

Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, sprach sich dafür aus, den Besuch einer KZ-Gedenkstätte für jeden Schüler zur Pflicht zu machen. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!