40.000
Aus unserem Archiv

Ein Besuch des CDU-Politikers in der Kreisstadt ist überliefert

Zumindest einmal hielt sich Helmut Kohl – in seiner Funktion als Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz – in der Stadt Birkenfeld auf. Am 6. Juni 1972 besuchte er zunächst die vom damaligen Landrat Walter Beyer geführte Kreisverwaltung.

Es folgte ein Abstecher zum Berufsförderungswerk, bevor Kohls weitere Tagesreise durch den Landkreis mit einem Spießbratenessen in Baumholder und einer Fahrt über den Truppenübungsplatz weiterging. Sie endete schließlich nach einer Stippvisite in der Edelsteinfirma Ruppenthal mit einer Stadtrundfahrt in Idar-Oberstein, wo die neu gebaute Edelsteinbörse und das Krankenhaus Etappenziele waren. Auch einen Empfang im Stadthaus gab es damals. Was eigentlich fast unglaublich klingt, ist wahr: Obwohl Rheinland-Pfalz 1972 seit 26 Jahren und der Kreis sogar seit 35 Jahren bestand, war Kohl damals der erste Ministerpräsident, der überhaupt das Birkenfelder Land besuchte. ax

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

17°C - 30°C
Montag

18°C - 29°C
Dienstag

19°C - 33°C
Mittwoch

20°C - 33°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!