40.000
Aus unserem Archiv

Die Unterhaltung wurde großgeschrieben

Es gab viel zu sehen, zu erleben und auch zu gestalten beim Museumsfest. Größter Anziehungspunkt war die aktuelle Moore-Ausstellung. Während die monumentalen Plastiken des englischen Jahrhundertbildhauers nur bestaunt, aber nicht angefasst werden durften, war das „Begreifen“ der Skulpturen in der Werkstatt der Lobby des Meierbaus durchaus erlaubt.

Die Fotorallye und der Knet-Workshop sprachen die kleinen Besucher an, und Arp auf dem Arm war auch eine Option: Im Tunnel zum Museumsneubau verpasste Hanka Färber jedem, der wollte, Airbrush-Tattoos – sogar mit dem Konterfei des Museumspatrons. peo

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Sonntag

-8°C - 2°C
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-11°C - -1°C
Mittwoch

-10°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!