40.000
  • Startseite
  • » Der Oberleitungsbus: Frühe Variante der Elektromobilität
  • Aus unserem Archiv

    Der Oberleitungsbus: Frühe Variante der Elektromobilität

    Die erste Oberleitungsbuslinie wurde am 17. Juli 1941 in Betrieb genommen. Sie fuhr zwischen Vallendar und Höhr-Grenzhausen. Der O-Bus war auch der Grund dafür, dass das Straßenbahnnetz schließlich verkleinert wurde. Die Elektrobusse sollten nur 29 Jahre lang eine Alternative sein. Die letzte Fahrt fand am 30. Oktober 1970 statt.

    Vor dem Ehrenbreitsteiner Bahnhof war einmal ein Knotenpunkt für Trams und O-Busse.
    Vor dem Ehrenbreitsteiner Bahnhof war einmal ein Knotenpunkt für Trams und O-Busse.
    Foto: EVM-Archiv

    Auch Verkehrsplaner räumten ein, dass die Entscheidung gegen den O-Bus ein Fehler war. Denn er war in der Tat bundesweit einzigartig, weil er die Überlandlinien bediente. Kurze Zeit später folgten weitere Elektro-Experimente: über einen Bus mit Batterieanhänger. Doch es setzten sich Dieselfahrzeuge durch. Ein Systemwechsel ist trotz weiterer Tests mit Elektrobussen vorerst nicht zu erwarten. 

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    9°C - 17°C
    Mittwoch

    9°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 19°C
    Freitag

    10°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Rundumversorgung oder Abenteuerlust: Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    All-inclusive-Urlaub ist bei den Deutschen laut einer neuen Umfrage am begehrtesten. Fast die Hälfte der Befragten (48 Prozent) bevorzugt die Rundumversorgung mit Unterkunft, Essen und Getränken. Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!