40.000

Demuth: Streit ist interne Angelegenheit

Als interne Angelegenheit betrachtet die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth (CDU) die Auseinandersetzung zwischen Erwin Rüddel und Axel Schülzchen. „Ich schließe mich den Einschätzungen von Fredi Winter und Michael Christ an“, erklärte sie gestern gegenüber der RZ und fügte hinzu, sie sei am Montag tagsüber nicht zu erreichen gewesen, weil sie bis Donnerstag mit dem Bildungsausschuss des Landtags in Estland ist. Den zurückgetretenen CDU-Fraktionschef Schülzchen kritisiert sie für die Veröffentlichung von Inhalten persönlicher Gespräche mit Rüddel – auch wenn er damit auf Ärgernisse habe hinweisen wollen.

„Da hätte es andere Wege gegeben“, sagte Demuth. Möglichkeiten zur Vermittlung seien nicht ausgeschöpft worden. Rüddel erlebe sie als „sehr fleißigen Abgeordneten“, der im Wahlkreis „omnipräsent“ sei. mif
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 9°C
Donnerstag

1°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

4°C - 8°C
Donnerstag

1°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 3°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!