40.000

Aufträge aus aller Welt - und auch vom Arp Museum

Bereits in der vierten Generation wird der Metallbaubetrieb Schäfer in Oberwinter geführt. Als wahrer Künstler war Georg Schäfer, der Großvater des jetzigen Seniorchefs Werner Schäfer, bekannt. Die Schmiede- und Intarsienarbeiten, die Georg Schäfer seit der Gründung seiner Kunst- und Bauschlosserei im Jahr 1908 geschaffen hat, zeugen noch heute von handwerklicher Qualität und großer Formschönheit.

Die Metallbaumeister Christian Schäfer und Werner Schäfer leiten den Betrieb in Oberwinter. Foto: Judith Schumacher 1973 erweiterte Schlossermeister Werner Schäfer den Familienbetrieb auf dem Gelände der ehemaligen Apfelsaftfabrik erheblich. Heute arbeiten dort ...
Lesezeit für diesen Artikel (245 Wörter): 1 Minute, 03 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

-5°C - 2°C
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

-4°C - 1°C
Mittwoch

-5°C - 1°C
Donnerstag

-5°C - -1°C
Freitag

-1°C - 0°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!