40.000
  • Startseite
  • » 18 Fundkatzen sind wieder zu Hause
  • 18 Fundkatzen sind wieder zu Hause

    Wer verletzte oder kranke Tiere findet, kann über die gebührenfreie, europaweite Notrufnummer 112 mit der Tierrettung verbunden werden. Auch das Ordnungsamt, die Polizei oder die Feuerwehr vermitteln an das Tierheim weiter, das auch nachts Bereitschaft hat. Tiere, die gefunden werden, gelten als Fundsache und fallen daher in die Zuständigkeit der Kommunen.

    Das Koblenzer Tierheim informiert deswegen die Stadt über abgegebene Katzen und benachrichtigt auch, wenn sie wieder an den Besitzer zurückgegeben werden konnten. In diesem Jahr hat das Ordnungsamt bisher 53 ...
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 9°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    4°C - 7°C
    Montag

    4°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!