40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Volleyball
  • » Rhein-Lahn
  • » VC Lahnstein zeigt erneut seine Stärken - Klares 3:0 bei Primus Gensingen
  • Bad KreuznachVC Lahnstein zeigt erneut seine Stärken - Klares 3:0 bei Primus Gensingen

    Eindrucksvolle Demonstration der Stärke: Die Routiniers des Volleyball-Oberligisten VC Lahnstein haben mit dem 3:0 (25:23, 25:20, 25:22) dem Spitzenreiter TuS Gensingen vor dessen Publikum eine schmerzliche Schlappe zugefügt und nach den ärgerlichen 1:3-Verlust in Walpershofen die richtige Antwort auf dem Platz gegeben. „Das geht auch in der Höhe in Ordnung. Unsere Form hat gegen einen starken Gegner gestimmt“, freute sich VCL-Spielertrainer Rafael Heilscher über den gelungenen Auftritt des Ex-Regionalligisten vor 60 Zuschauern in der Sporthalle der Berufsbildenden Schule in Bad Kreuznach. Gut zurecht kamen die Lahnsteiner auch mit dem Ball – mit dem Fabrikat hatten sie schon lange nicht mehr gespielt. „Der zeigt ein anderes Sprungverhalten. Dadurch haben sich bei uns zwischenzeitlich Ungenauigkeiten bei Aufschlag und Annahme eingeschlichen, die wir aber recht schnell in den Griff bekommen haben“, resümierte Heilscher. stn

    VC Lahnstein: Kutschke, Heilscher, Freidank, Lehnhardt, Kraus, Müller, Reichelt, Kludas.

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Volleyball (R)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach