40.000
Aus unserem Archiv
Kreisgebiet

Schlüsselspiele für Mendig und Andernach

Nach der kurzen Karnevalspause stehen für den TTV Andernach und Eintracht Mendig in der 2. Tischtennis-Rheinlandliga wichtige Spiele mit Blick auf den Klassenverbleib auf dem Programm. „In Mülheim muss ein Pflichtsieg her, und gegen die TTF Oberwesterwald wird es richtig schwer“, sagt Mendigs Mannschaftsführer Sascha Müller.

In der Sporthalle der Pfarrer-Bechtel-Schule trifft die Eintracht am Samstag um 19.30 Uhr auf die TTF Oberwesterwald. Am Sonntag gastiert Mendig dann um 10 Uhr bei Tabellenschlusslicht TTC Mülheim II. Und da setzt man bei der Eintracht voll auf Sieg. Denn die bis jetzt erspielten 9:13 Zähler auf Tabellenplatz sechs sind letztlich doch noch etwas wackelig, da es nur zwei Punkte Abstand auf den Platz der Abstiegsrelegation sind.

Noch etwas schlechter steht Aufsteiger TTV Andernach da. Mit 7:15 Zählern hat man den vorletzten Tabellenplatz inne. Bereits am heutigen Freitag um 20 Uhr trifft Andernach in der heimischen Sporthalle der Sankt-Stephan-Schule auf die TTF Oberwesterwald. Die knappe 7:9-Niederlage aus der Vorrunde im Westerwald weckt einige Hoffnungen. „Wir sehen im Spiel gegen die Oberwesterwälder eine realistische Chance“, sagt Mannschaftsführer Martin Link.

Ebenfalls um den Klassenverbleib geht es für den TuS Kehrig in der Bezirksliga. Das Kellerduell gegen den TTC Mülheim III wurde verlegt und findet am Freitag ab 20 Uhr in der Elztalhalle statt. Die Initiative für die Verlegung ging zwar von Mülheim aus, spielt dem TuS, der zurzeit bei 8:14 Zählern den Platz der Abstiegsrelegation belegt, aber sogar in die Karten. „Wir können endlich mal wieder komplett mit Stephan Herber spielen“, sagt Mannschaftsführer Stefan Martini. bli

Tischtennis (ABCK)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach