40.000
Aus unserem Archiv
Rhein-Lahn

Madlen Meller trotz Handicaps im Kugelstoßen stolze Vierte bei den Süddeutschen Meisterschaften in Sindelfingen

Vier heimische Leichtathleten vertraten den Rhein-Lahn-Kreis bei den Süddeutschen Meisterschaften im schwäbischen Sindelfingen.

Den größten Erfolg verbuchte dabei im „Glaspalast“ Madlen Meller (U 18, LG Lahn-Aar-Esterau) im Kugelstoßen. Im ersten Versuch knickte sie mit einem Fuß beim Stemmen um, was sie bei ihren weiteren Versuchen etwas behinderte. Als Viertplatzierte nach drei Versuchen verbesserte Meller dann abschließend ihre Bestleistung um 18 Zentimeter auf 13,51 Meter und rückte damit zunächst auf Position drei vor. Doch die vor ihr liegende Athletin konterte und stieß 3 Zentimeter weiter, so dass Madlen Meller den Wettbewerb als Vierte abschloss. Katja Schmitt (U 18, ebenfalls LG Lahn-Aar-Esterau), die sich überraschend für diese Titelkämpfe qualifiziert hatte, zeigte einen guten Wettkampf mit ihrem drittbesten Stoß überhaupt, konnte sich mit 11,35 Metern jedoch nicht für das Finale der besten acht qualifizieren.

Über 60 Meter startete der der Altersklasse U 20 angehörende Tony Phan (LG Lahn-Aar-Esterau) in der Männerklasse. Mit nur drei hundertstel Sekunden unter seiner persönlichen Bestleistung lief er im zweiten von sieben Vorläufen in 7,32 Sekunden auf Rang sechs.

Überraschend hatte auch die für den TV Bad Ems startende Hannah Simon in der Frauenklasse über 60 Meter die Tickets für Sindelfingen gelöst. Geschwächt durch einen Infekt der vorangegangenen Tage lief Simon in ihrem Vorlauf 8,47 Sekunden, womit sie wie Phan nicht ganz zufrieden war.

Leichtathletik (R)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach