40.000
Aus unserem Archiv
Ellern

Christian Bock knackt den Streckenrekord

Christian Bock aus Rheinbay und Manuela Saurborn aus Laubach heißen die Sieger über 10 000 Meter beim Elljer Soonwaldlauf, der letzten Veranstaltung der Hunsrücker Laufserie. Hier heißen die Sieger bei den Hauptläufen Stephan Schallenberg (Eschborn, wurde in Ellern Sechster) und Saurborn. Insgesamt kamen 249 Läufer in den Wettbewerben von 200 Meter (Bambini) bis zu den zehn Kilometern ins Ziel, was die Organisatoren des TuS Ellern zufrieden stellte.

Foto: B&P Schmitt

Foto: B&P Schmitt

"Die Finisherzahl war ein bisschen kleiner als im Vorjahr", sagte der Leichtathletik-Abteilungsleiter Mario Dümmler, "für uns war es eine gelungene Veranstaltung." Zumal Bock, der für die LG Boppard-Bad Salzig startet, den Streckenrekord knackte, zumindest nach den Berechnungen der Verantwortlichen. Zur Erklärung: Bock lief starke 34:04 Minuten, da hatte auch der Sevenicher Christian Rötsch in 35:10 Minuten das Nachsehen. Der bisherige Bestzeit hatte Thomas Wohlleben (ehemaliger Deutscher Berglaufmeister) mit 34:33 Minuten 2003 gelaufen. Nun ist aber die aktuelle Strecke in Ellern etwas kürzer. "Aber wir haben das hochgerechnet und danach ist Bock neuen Streckenrekord gelaufen", sagt Dümmler, "Christian war sehr ordentlich unterwegs." Das war Rötsch auch. "Er läuft bei uns immer um die 35 Minuten, ich glaube, einmal ist er unter 35 Minuten gelaufen." Dritter wurde Vorjahressieger Karsten Fischer (SSC Hanau) in 36:39 Minuten. Manuela Saurborn brauchte 47:47 Minuten und lag im Ziel damit 40 Sekunden vor ihrer Teamkollegin Tanja Hees vom TuS Laubach.

Im Anschluss wurden alle Sieger des Laufs und der Hunsrücker Laufserie in der Ellerner Soonwaldhalle geehrt. mb

Leichtathletik (JD)
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach