40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Jugendfußball
  • » Fußballverband Rheinland
  • » Rhein-Lahn
  • » Junge Nassoven sind zuhause eine Macht
  • Aus unserem Archiv
    Rhein-Lahn

    Junge Nassoven sind zuhause eine Macht

    Ein Erfolgserlebnis in der Fußball-Bezirksliga feierten nur die C-Junioren des TuS Nassau, alle anderen heimischen Teams gingen dagegen auf überkreislicher Ebene leer aus. Die Partie der A-Junioren des FSV RW Lahnstein hingegen musste wegen einer Doppelbelegung des Platzes kurzfristig abgesagt werden.

    A-Junioren

    JSG Bad Ems – JSG Wiedtal Niederbreitbach 0:5 (0:4). Wiedtals Ai Berisha machte im ersten Durchgang den Unterschied: Während der Angreifer der Gäste einen Viererpack setzte, vergaben die durchaus gut in die Partie gekommenen Einheimischen ihre Gelegenheiten durch Tim Oeser und Julian Serbov. „Es fehlt uns an Qualität“, spricht Trainer Alexander Holly Klartext, lobt aber den kämpferischen Einsatz seiner bemühten Schützlinge, denen trotz weiterer Gelegenheiten selbst der Ehrentreffer verwehrt blieb.

    JSG Oelsberg – JSG Laubachtal 2:6 (0:2). Kurz fasste sich Markus Geib von der gastgebenden JSG: „Unsere kämpferisch gute Leistung wurde nicht mit drei Punkten belohnt.“ Die verdienten sich die Neu-Kombinierten aus Rengsdorf und Umgebung mit einem halben Dutzend Treffern im Blauen Ländchen redlich. Bei den Einheimischen betrieben Jan Rammersbach (1:4; 64.) und Tom Maus (2:6; 86.) mit ihren Toren ein wenig Ergebniskosmetik.

    FSV RW Lahnstein – SG 99 Andernach II. Das fast parallel angesetzte B-Liga-Spiel des Ortsrivalen FCL 06 machte den Junioren einen Strich durch die Rechnung (wir berichteten). Ob die Partie neu angesetzt wird, muss die Spruchkammer entscheiden.

    B-Junioren

    Spfr Eisbachtal II – SV Diez-Freiendiez 4:3 (1:0). Die Gastgeber gingen bereits nach 14 Minuten durch Luca Miguel Krugel nach einem Dribbling über das halbe Feld und einem Schuss ins linke Eck in Führung, wobei die Diezer Defensive nicht gut aussah. Kurz nach Wiederanpfiff glich Vincent Föhrenbacher nach einer Ecke aus, doch nach einem Patzer des SV- Torwarts legten die Eisbachtaler schnell wieder vor (49.) und erhöhten wenig später durch eine sehenswerte Direktabnahme aus 20 Metern. Ein abermaliger Fehlpass des SV-Schlussmanns ermöglichte dem Tabellenführer sogar den vierten Treffer. Die Aufholjagd der Gäste kamen durch zwei sehenswerte Distanztreffer Tom Schwenkers (75./80.) zu spät.

    C-Junioren

    TuS Nassau – JSG Niederahr 3:2 (2:0). Kevin Ulitzka (13.) und Alen Kopic (29.) legten eine Führung vor. Dann vergab Ismail Berdan Gökay zunächst einen Strafstoß (35.), machte später mit dem 3:1 aber alles klar (45.). „Wir hätten höher gewinnen können. Pech hatte Jan Wolke mit einem Lattenschuss“, lobte TuS-Trainer Murat Basaranoglu seine Jungs nach dem dritten Heimsieg.

    D-Junioren

    JSG Birlenbach – JSG Neitersen 1:2 (1:1). Leer ging die JSG Birlenbach nach einer auf Augenhöhe geführten Begegnung aus. Mit einem abgefälschten Schuss besorgte Jannik Faßbender zwar das zwischenzeitliche 1:1 (20.). Als etwas effektiver erwiesen sich jedoch die Gäste in einer an Torszenen recht armen und von intensiven Zweikämpfen geprägten Partie und nahmen so glücklich die drei Punkte mit.

    Stefan Nink

    Jugendfußball (R)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach