40.000
Aus unserem Archiv
Niederkirchen

Holzbach findet kein Mittel beim 1:5 gegen Silvana Arcangioli

1:5. Klingt klar. War es aber nicht. Zumindest nicht dem Maße. Dennoch ist der SV Holzbach verdient aus dem DFB-Pokal der Frauen ausgeschieden. Beim Duell der Regionalliga-Fußballerinnen aus dem Hunsrück bei denen aus der Westpfalz vom 1. FFC Niederkirchen war der ehemalige Bundesligist das stärkere Team.

Der DFB-Pokal ist Geschichte für Holzbach, der SV schied in Niederkirchen mit 1:5 aus.
Der DFB-Pokal ist Geschichte für Holzbach, der SV schied in Niederkirchen mit 1:5 aus.
Foto: DFB

Vor allem eine Spielerin machte dem Holzbacher Team von Trainer Tobias Blatt zu schaffen: Linksaußen Silvana Arcangioli. „Sie haben wir einfach nicht in den Griff bekommen“, erzählte Blatt. Immer wieder suchte die Niederkirchenerin das „Eins gegen eins“ und hatte am Ende der Partie drei Treffer zu Buche stehen. Das erste Mal traf Arcangioli nach 19 Minuten, fünf Minuten später legte Lina Immesberger das 2:0 nach. Nach 37 Minuten war dann wieder Arcangiloi an der Reihe und schoss die 3:0-Pausenführung für ihre Farben heraus. „Das Spiel war insgesamt nicht so eindeutig, wie das Ergebnis“, sagte Blatt, „schon in der ersten Hälfte nicht. Ein 2:2 wäre da durchaus drin gewesen, wir hätten direkt nach dem 1:0 direkt das 1:1 machen müssen.“ Michaela Blatt hatte die große Chance. „Wir hatten drei, vier dicke Dinger in der ersten Hälfte“, sagte der Holzbacher Trainer, der aber auch registriert hatte, dass seine Elf schon mit einem gewissen Respekt dem Zweitliga-Absteiger gegenüber getreten war. „Nach dem 0:1 hatten wir bisschen zu viel Respekt“, hatte Blatt beobachtet. „Und dann haben die Niederkirchener immer in eine Drangphase von uns die Treffer gemacht.“

In der zweiten Hälfte keimte noch einmal kurz Hoffnung auf, als Jona Besant nur drei Minuten nach Wiederanpfiff per Foulelfmeter zum 1:3 traf; Michaela Blatt war zuvor gelegt worden. „Wenn das 1:4 nicht fällt, wäre vielleicht noch etwas drin gewesen, aber man schon gemerkt, dass in der zweiten Hälfte die Kräfte weniger wurden bei uns“, sagte Blatt, der zudem bekanntlich mit Jana Haubrich eine Schlüsselspielerin wegen einer Knieverletzung lange ersetzen muss, zudem fehlte auch Mirjeta Saciri. Das 1:4 erzielte wieder Arcangioli (57), zum Endstand traf Melanie Radtke (85.). Damit ist der DFB-Pokal für Holzbach Geschichte. Zum zweiten Mal erreichte der SV die erste Runde des nationalen Cups. In der Vorsaison war nach dem 0:2 gegen Zweitligist Schott Mainz Schluss. mb

1. FFC Niederkirchen - SV Holzbach 5:1 (3:0)

Niederkirchen: V. Erbes – Arcangioli, Götz (88. Parsons), Mackert, Baumann, Schmahl (80. N. Erbes), Klupp, Immesberger, Stulin, Fend (67. Radtke), Wolf.

Holzbach: Lübken – Besant (68. Bremm), Wust (68. Berns), Sauer, Kuhn, Diel, Rode, Olbermann, Blatt (75. Nilius), Adam, Kliebe.

Schiedsrichter: Sonja Kuttelwascher (Mannheim).

Zuschauer: 120.

Tore: 1:0 Arcangioli (19.), 2:0 Immesberger (24.), 3:0 Arcangioli (37.), 3:1 Besant (48., Foulelfmeter), 4:1 Arcangioli (57.), 5:1 Radtke (85.).

Nächste Aufgabe für Holzbach: am Sonntag (15 Uhr) im Simmerner Hunsrückstadion gegen Bad Neuenahr.

Frauenfußball (JDABCK)
Meistgelesene Artikel
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Männer
Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach