40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Neuwied|Linz
  • » Fußball-Oberliga: Beim SV Roßbach soll endlich wieder die Null stehen
  • Aus unserem Archiv
    Roßbach

    Fußball-Oberliga: Beim SV Roßbach soll endlich wieder die Null stehen

    Die Stimmung beim Oberligisten SV Roßbach/Verscheid könnte deutlich besser sein. Nach der 1:3-Niederlage bei der SG Betzdorf zeigte sich SVR-Trainer Thomas Esch sehr enttäuscht über das Auftreten und den Einsatz seiner Elf, besonders im ersten Abschnitt. Das soll am Samstag um 15.30 Uhr gegen den SV Mehring wieder anders sein. Drei Punkte sind Pflicht.

    "Die Zuschauer werden gegen Mehring eine völlig andere Mannschaft sehen. Wir werden versuchen, ganz anders nach hinten zu arbeiten als in den vergangenen Wochen", verspricht Esch Kampf und Einsatz über 90 Minuten. Neben der Einstellung soll es auch personelle Umstellungen geben. "Es gibt einige Spieler, die bisher in der zweiten Reihe standen und sich nun beweisen können. Wie viele Umstellungen es letztendlich geben wird, entscheide ich nach dem Abschlusstraining", sagt Esch. Denkbar sind neue Leute auf bis zu fünf Positionen.

    Ein Spieler kann sich aber mit Sicherheit auf einen Einsatz von Beginn an einstellen, der in den vergangenen Spielen schmerzlich vermisst worden war. Eigengewächs Alexander Becker ist nach seiner dreiwöchigen Rotsperre wieder spielberechtigt. "Er ist einer unserer beständigsten Akteure. Ich bin richtig froh, dass ich Alex wieder bringen darf", freut sich Esch über die Rückkehr seines "Sechsers". Aus beruflichen Gründen wird dagegen Eike Mund in der Viererkette fehlen. Für ihn könnte Artur Mezler wieder in die Anfangsformation rücken.

    Das wichtigste Ziel für den SV Roßbach/Verscheid ist laut Esch, "dass am Ende die Null steht". 15 Gegentore in acht Spielen sind eindeutig zu viel. Das weiß auch der Trainer: "Mit diesem Durchschnitt steigst du ab." Er fordert das richtige Defensivverhalten schon von seinen Stürmern ab.

    Die ersten positiven Ergebnisse konnte man im Training beobachten, als in dieser Woche das neue System einstudiert wurde. Die Mannschaft ging konzentriert zu Werke. Dies wird auch nötig sein, um die Gäste zu besiegen.

    Der SVM gilt als einer der konterstärksten Teams der Liga. Mit dieser Taktik holten sich die Mehringer in der vergangenen Saison sechs Punkte gegen Roßbach. "Sie spielen ein klassisches 4-4-2-System, schalten von einer Sekunde auf die andere aber voll auf Angriff um. Das machen sie schon richtig gut. Das kann für uns ein echtes Geduldsspiel geben", sagt Esch. Deshalb wird sich die Roßbacher Taktik wohl an alten Rehhagel-Weisheiten ausrichten, getreu dem Motto: "Mit kontrollierter Offensive zum Erfolg." Ludwig Velten

    Sport Neuwied Linz
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige
    Anzeige