40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Neuwied|Linz
  • » Fußball: Ellinger A-Jugend verliert trotz Steigerung gegen die SG Betzdorf
  • Aus unserem Archiv
    Kreis Neuwied

    Fußball: Ellinger A-Jugend verliert trotz Steigerung gegen die SG Betzdorf

    Am Wochenende spielten die vier Kreisvertreter in den Jugendfußball-Rheinlandligen auf Augenhöhe mit ihren Gegnern. Aber Punkte gab es keine.

    Betzdorfs Jan Niklas Mockenhaupt (Nr. 9) köpft in dieser Situation das 2:0 für seine Mannschaft zum Auswärtssieg bei der A-Jugend der SG Ellingen. Ellingens Justin Mutschler (rechts, Nr. 8) kann nicht mehr eingreifen, SGE-Torwart Moritz Becker ist ohne Abwehrchance.  Foto: Jörg Niebergall
    Betzdorfs Jan Niklas Mockenhaupt (Nr. 9) köpft in dieser Situation das 2:0 für seine Mannschaft zum Auswärtssieg bei der A-Jugend der SG Ellingen. Ellingens Justin Mutschler (rechts, Nr. 8) kann nicht mehr eingreifen, SGE-Torwart Moritz Becker ist ohne Abwehrchance.
    Foto: Jörg Niebergall

    A-Jugend-Rheinlandliga

    JSG Ellingen/Neustadt/Güllesheim - SG Betzdorf 0:2 (0:2). "Ich bin mit der Einstellung meiner Jungs sehr zufrieden. Das war eine Steigerung gegenüber der ersten Partie", lobte Ellingens Coach Markus Entner sein Team trotzt der Niederlage gegen den Meisterschaftskandidaten Betzdorf. In der zweiten Hälfte konnte sich der Auftritt der JSG sehen lassen. Ellingen kam schwer ins Spiel, weil die Gäste jede kleinste Nachlässigkeit mit viel Übersicht nutzte. So bereits in der zwölften Minute, als Linus Spies frei zum Abschluss kam und den Ball im kurzen Eck unterbrachte. Viel zu leicht hatte es zehn Minuten später auch Jan Niklas Mockenhaupt, der nach einer Flanke locker mit dem Kopf erfolgreich war. Nach dem Wiederanpfiff trat die JSG wesentlich engagierter auf. Nachdem ihr Torwart Moritz Becker gemeinsam mit dem Pfosten eine brenzlige Situation bereinigt hatte (51.) zeigten die Gastgeber ein gutes Spiel. Eine hochkarätige Möglichkeit hatte Christian Görgens. Eine Hereingabe versprang ihm jedoch auf dem regennassen Geläuf am Elfmeterpunkt (72.). "Leider fehlen uns einige wichtige Offensivkräfte", bedauerte Entner die fehlende Kaltschnäuzigkeit vor dem Gästetor.

    B-Jugend-Rheinlandliga

    JSG Ehrang - VfL Oberbieber 1:0 (1:0). Mit etwas Glück hätten die Aubachtaler punkten können. Chancen dazu hatte das Team von Trainer Veysi Arbursu reichlich. Michael Wolf scheiterte zwei Mal vor der Pause überhastet (5., 30.). Dazwischen lagen aber auch Ehranger Möglichkeiten, die VfL- Keeper Stefan Reffgen (14.) und die Latte (17.) vereitelten. Eine fragwürdige Aktion entscheid die Partie (35.). Einen Rückpass von der Torauslinie wähnte die VfL- Abwehr bereits weit im Aus, schaltete ab, aber der erwartete Pfiff vom Schiedsrichter blieb aus. So hatte der angespielte Ehranger Stürmer leichtes Spiel, den Ball über die Linie zu drücken. Oberbieber vergab im zweiten Durchgang durch Nils Mock (56.), Lukas Müller (80.) und Dennis Daun (80. + 2) den Ausgleich.haderten mit dem fehlenden Glück.

    Spvgg EGC Wirges - JSG Neustadt/ Ellingen/Güllesheim 3:2 (3:1). Der Aufsteiger machte trotzt der knappen Niederlage einen Schritt nach vorne. Aus Neustadt Sicht begünstigten zwei zweifelhafte Entscheidungen des Unparteiischen die Wirgeser 2:0-Führung. Doch die Mannschaft des Trainerduos Walter Höfflin/Michael Holl schaffte das Anschlusstor durch Julian Grassmann (per Heber/23.). Die Gäste blieben auch trotz des 3:1 kurz vor der Pause gleichwertig. Ein schön herausgespielter Treffer zum 2:3 brachte Wirges ins Schwitzen. Grassmann hatte sich den Ball erobert, passte klug auf Gian Luca Ziese, dessen Knaller von der Latte zurücksprang und Hendrik Holl reagierte mit "Köpfchen" Holl hätte in der Schlussminute den Ausgleich markieren können. "Moral, Kampf und Spielverständnis stimmten", meinten die Trainer.

    C-Jugend-Rheinlandliga

    SV Eintracht Trier II - JSG Engers/ Neuwied 2:1 (1:0). Der erste Auftritt der JSG stimmte deren Trainer Michael Ecker und Dustin Kröner positiv. Auch wenn die Trierer die erste Hälfte bestimmten, versteckte sich Engers/Neuwied nicht. Nach dem Wiederanpfiff lief die JSG in einen Konter zum 0:2. In der 62. Minute schöpften die Gäste Hoffnung, als Kai Weingart einen schöne Kombination zum 1:2 abschloss. Hätte der SVE-Torwart nicht einen Weingart-Schuss aus dem Toreck gefischt und ein Abwehrspieler zudem auf der Linie geklärt, wären die Kombinierten mindestens mit einem Punkt belohnt worden.

    Von unserem Mitarbeiter

    Jörg Linnig

    Sport Neuwied Linz
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Fußball Männer
    Fußballverband Rheinland

    Rheinlandliga

    Bezirksliga Ost

    Bezirksliga Mitte

    Bezirksliga West

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußballverband Rheinland - Kreisligen
    Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Anzeige
    Anzeige