40.000
Aus unserem Archiv
Montabaur

Jugendfußball: Wirgeser und Eisbachtaler A-Junioren messen sich mit der Ligaspitze

Brisante Begegnungen stehen für die Nachwuchsfußballer aus der Region in den Regionalligen an.

A-Jugend Regionalliga

1. FC Saarbrücken – Spfr Eisbachtal (Sa., 17 Uhr). In beeindruckender Manier hat sich der älteste Eisbachtaler Nachwuchs zuletzt aus dem Abstiegssumpf herausgezogen, neun Punkte aus den jüngsten vier Begegnungen können sich sehen lassen. Fünf Zähler beträgt derzeit das Polster auf die Abstiegsränge, wodurch die Truppe von Trainer Dobri Kaltchev befreit in den Kracher gegen Spitzenreiter 1. FC Saarbrücken gehen kann. Die Saarländer weisen eine blütenreine Weste auf: Elf Siege in elf Spielen und dazu ein Torverhältnis von 49:12 – der FCS kann bei bereits zehn Punkten Vorsprung auf die Verfolger fast schon das Ticket für die Relegationsrunde zur A-Junioren-Bundesliga buchen.

Spvgg EGC Wirges – TSV Schott Mainz (So., 14 Uhr). Ein Duell zweier Aufsteiger lässt in der Regel vermuten, dass sich zwei Teams auf Augenhöhe gegenüberstehen. Die Vorzeichen dieser Partie sehen jedoch anders aus. Während sich die Wirgeser mit drei Unentschieden zuletzt im Kampf um den Klassenverbleib stabilisiert haben, grüßen die Mainzer als ärgster Verfolger des bereits enteilten Spitzenreiters 1. FC Saarbrücken von weit oben. Das Prunkstück des neureichen TSV ist augenscheinlich die Defensive, gerade mal sechs Gegentreffer kassierte der Tabellenzweite in den bisherigen elf Ligaspielen. Die Trauben hängen für die EGC also sehr hoch.

B-Jugend Regionalliga

Spfr Eisbachtal – JFG Schaumberg-Prims (So., 13 Uhr). Nach zuletzt zwei 0:5-Pleiten gegen die Spitzenteams aus Pirmasens und Saarbrücken steht die Mannschaft von SFE-Trainer Christof Dillmann nun unter Zugzwang. Gegen den Vorletzten JFG Schaumberg-Prims scheinen die "Eisbären" am morgigen Sonntag mehr denn je auf einen Dreier angewiesen zu sein, auch um sich vom direkten Konkurrenten im Tabellenkeller ein wenig absetzen zu können. "Nur mit Schönspielerei wird da aber nichts zu holen sein", weiß Dillmann in Anbetracht von 20 Gegentreffern, die sein Team in den jüngsten vier Partien kassierte, was die Stunde geschlagen hat.

C-Jugend Regionalliga

JFG Saar-Halberg Saarbrücken – Spfr Eisbachtal (So., 15 Uhr). Die gleichen Vorzeichen wie für die U 17 gelten auch für die Eisbachtaler U 15, die an diesem Wochenende bereits ihr erstes Rückrundenspiel bestreitet. Die Sportfreunde stehen mit drei Zählern mehr als die JFG Saar-Halberg gerade so über dem Strich, mit einer Niederlage wären die Schützlinge von SFE-Coach Jan Noppe wieder mittendrin statt nur dabei im Abstiegsrennen. Gute Erinnerungen dürften die "Eisbären" ans Hinrundenspiel haben, das sie mit 2:1 für sich entschieden.

Von unserem Mitarbeiter

Andreas Hundhammer

Sport Montabaur Hachenburg Westerburg
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Fußball Männer
Fußballverband Rheinland

Rheinlandliga

Bezirksliga Ost

Bezirksliga Mitte

Bezirksliga West

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußballverband Rheinland - Kreisligen
Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige