40.000
Aus unserem Archiv
Region

Fußball: A-Ligisten wissen zu überzeugen

In der Vorbereitung auf die anstehende Fußball-Saison wurden wieder einige Testspiele ausgetragen.

Der aus der eigenen A-Jugend aufgerückte Lucas Herberz (am Ball) erzielte beim 5:0-Sieg im Testspiel in Birlenbach den Treffer zum 3:0-Zwischenstand für die Spvgg EGC Wirges.  Foto: René Weiss
Der aus der eigenen A-Jugend aufgerückte Lucas Herberz (am Ball) erzielte beim 5:0-Sieg im Testspiel in Birlenbach den Treffer zum 3:0-Zwischenstand für die Spvgg EGC Wirges.
Foto: René Weiss

SG Birlenbach – Spvgg EGC Wirges 0:5 (0:0). Beim aufopferungsvoll kämpfenden A-Ligisten tat sich die EGC vor allem im ersten Durchgang schwer und vergab zudem beste Einschussmöglichkeiten. Nach der Pause war mehr Bewegung im Spiel des Rheinlandligisten, was sich auch im Ergebnis widerspiegelte. Alassane Ouédraogo brachte die Wirgeser in Führung (53.). Gegen körperlich abbauende Birlenbacher zogen die Gäste binnen vier Minuten durch Tore von Fabio Dahlem (75.), Lucas Herberz (78.) und Lukas Haubrich (79.) auf 4:0 davon. Wiederum Haubrich setzte per Foulelfmeter den 5:0-Schlusspunkt (86.).

SG Westerburg/Gemünden – FC Niederroßbach 0:2 (0:1). Während beim gastgebenden Bezirksligisten im Spiel nach vorne nichts zusammenlief, boten die klassentieferen Niederroßbacher eine ansprechende Leistung. Der verlieh Fehd Mestiri mit seinem Doppelpack Ausdruck (25., 75. Foulelfmeter), der vermeintliche Ausgleich zum 1:1 durch Mario Wasna fand hingegen wegen vorangegangenen Foulspiels keine Anerkennung.

TuS Wied – SG Guckheim/Kölbingen 3:0 (1:0). Mit einem Mix aus erster und zweiter Mannschaft traten die Guckheimer beim A-Klasse-Aufsteiger an, gestalteten das Spiel überlegen, verpassten es aber Tore zu machen. Effektiver erwies sich in dieser Hinsicht der TuS, der mit drei blitzsauberen Treffern (22., 73., 88.) den Sieg perfekt machte. hun

Sport Montabaur Hachenburg Westerburg
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Fußball Männer
Fußballverband Rheinland

Rheinlandliga

Bezirksliga Ost

Bezirksliga Mitte

Bezirksliga West

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußballverband Rheinland - Kreisligen
Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige