Plus
Neuwied

Vor Nachholspiel in Neuwied: SG Steinefrenz/Meudt reagiert auf Verletzungsschock

Am Donnerstagabend, 20:15 Uhr, bestreitet die SG Steinefrenz-Weroth/Meudt/Berod ihr Nachholspiel des 17. Spieltages der Fußball-Kreisliga A Ww/Wied beim HSV Neuwied. Das Spiel wurde bereits vergangenen Sonntagnachmittag angepfiffen, aufgrund einer schweren Verletzung eines Gästespielers allerdings früh abgebrochen.

Von Moritz Hannappel
Lesezeit: 2 Minuten
Drei Minuten waren gespielt als Steinefrenz Kapitän Jannik Bendel zu einem Kopfballduell mit einem Neuwieder Gegenspieler in die Luft stieg. Bei diesem Luft-Zweikampf stießen die beiden Spieler mit den Köpfen zusammen. Bendel blieb bei der Landung mit den Zehen im Kunstrasen hängen und fiel mit dem Gewicht des kompletten Oberkörpers ...