Oberwinter

Cochem ist trotz Elfer-Fahrkarte mit 0:0 zufrieden

Mit einem 0:0 beim TuS Oberwinter, bei dem Neu-Coach Cornel Hirt seinen Einstand feierte, hätte die Spvgg Cochem sicher im Vorfeld gut leben können. Das konnte sie auch danach, allerdings wäre sogar noch mehr drin gewesen für den Bezirksliga-Aufsteiger gegen den Rheinlandliga-Absteiger. Denn die Fußballer von der Mosel hatten drei Minuten vor Schluss die große Chance, drei Punkte mitzunehmen, aber Lars Johann verschoss einen Foulelfmeter.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net