40.000
  • Startseite
  • » Jugendfußball
  • » Na sowas: Hunsrücker F-Junioren"wildern" im COC-Kreis
  • Aus unserem Archiv

    Na sowas: Hunsrücker F-Junioren"wildern" im COC-Kreis

    Kein Teaser vorhanden

    Michael Mais von der Sparkasse erklärte, wie es dazu kam, dass ein kreisfremdes Team "wilderte": "Weil in Buchholz am dortigen Turniertag die Konfirmation stattfindet, durften sie selbstverständlich hier mitspielen. Unseren Kindern war das auch egal. Denen hat es einfach viel zu viel Spaß gemacht, auf dem samtweichen neuen Kunstrasen hinter dem runden Leder herzujagen. Da kamen gar keine anderen Gedanken auf."

    Und er hatte Recht. Weit mehr als 200 Spielerinnen und Spieler aus 20 Teams waren an die Mosel gekommen und kämpften in vier Gruppen jeweils um die beiden vorderen Plätze. Schließlich schafften es unter Aufsicht der Turnierleiter Karl Scheid und Hans-Günter Labonte neben den beiden Endspielteilnehmern noch Ulmen II, Auderath/Alflen, Landkern, Blankenrath und Bremm ins Viertelfinale. Hier kam es zwischen Auderath/Alflen und Düngenheim zum spannendsten Spiel des gesamten Turniers. Nach der regulären Spielzeit von acht Minuten stand es 1:1 und das Weiterkommen musste im Elfmeterschießen entschieden werden. "Da kam so richtiges Pokalfieber auf", schwärmte Mais. In der Tat ging es dabei hin und her. Verschossen die einen, machten es ihnen die anderen nach. Schließlich setzte sich Auderath/Alflen nach einem denkwürdigen Kampf mit 13:12 durch, scheiterte aber im Halbfinale in einer Partie auf hohem Niveau nur äußerst knapp mit 1:2 am spätern Turniersieger. Letztendlich belegte man mit einem 1:0-Erfolg gegen Landkern den dritten Rang.

    Freuen durften sich aber alle. Die vorne platzierten Mannschaften erhielten 33 kleine Pokale und damit auch nie die Lust am Fußballspielen verloren geht, verschenkte die Sparkasse an alle noch Kleintore für den heimischen Rasen. Besonders prämiert wurden noch die F-Jugendlichen aus Ulmen für das schönste Mannschaftsschild. Sie erhielten vier Fußbälle und Eintrittskarten für ein Ligaspiel in der neuen Saison. alb

    Regionalsport Süd - Klasse 9 - Jugendfußball
    Meistgelesene Artikel