40.000
  • Startseite
  • » Jugendfußball
  • » Kapitän nimmt Keeper in Schutz
  • Aus unserem Archiv

    Kapitän nimmt Keeper in Schutz

    Kein Teaser vorhanden

    Den stark kritisierten Torwart Ryan Loch nahm der Spielführer in Schutz: "Ryan hat gut trainiert, also durfte er auch von Anfang an spielen."

    Trotzdem wechselte Maslanka Loch in der 64. Minute gegen Marc-Kevin Keil aus, der seine Sache im Tor gut machte und das Ergebnis durch einige stark gehaltene Bälle nicht noch schlimmer werden ließ.

    Gunther Metz, Trainer des 1. FCK meinte: "Ich bin zufrieden mit meiner Mannschaft. Auch für meine Jungs ist so ein Spiel schwer, doch sie sind mit der richtigen Einstellung ins Spiel gegangen, haben ein hohes Tempo angesetzt und den Ball laufen lassen." Da konnte der SC nicht mithalten. Doch nicht nur wegen des 11:0 hatte Metz seinen Spaß: "Ich komme gerne nach Idar-Oberstein. Der "Haag" ist ein sehr schönes Stadion."

    Auch Franzmann hatte die Klatsche schnell verkraftet: "Es war trotz allem ein schönes Erlebnis. Dank des schönen Wetters und der rund 300 Zuschauer hat es sehr viel Spaß gemacht", lächelte der Kapitän. Am Samstag wartet auf den SC wieder der Südwestliga-Alltag: Das Maslanka-Team gastiert beim SC Hauenstein. Anpfiff ist um 17.30 Uhr. Lena Gemmel

    Regionalsport Süd - Klasse 9 - Jugendfußball
    Meistgelesene Artikel