40.000
Aus unserem Archiv

Daldaban: Hatten nicht den Hauch einer Chance

Kein Teaser vorhanden

JSG Hausbay – JSG Bad Bodendorf 0:0. Die Hausbayer wichen nach Niederburg aus und trennten sich dort torlos von ihrem Tabellennachbarn Bad Badendorf, der einen Platz hinter ihnen steht. Vor allem in der ersten Hälfte hatte beide Teams ihre Möglichkeiten: Hausbays Christoph Hartmann traf per Freistoß nur den Pfosten, auf der anderen Seite verhinderte Keeper Marc Reifenschneider mit einer Glanzparade das 0:1. Hausbays Coach Ralf Schäfer musste verletzungsbedingt etwas umstellen und auf einige B-Junioren zurückgreifen. Er sagte: "Mir war klar, dass wir unseren 8:1-Sieg aus dem Hinspiel nicht wiederholen können. Wir mussten auf einige Stammspieler verzichten, daher ist es kein unerwartetes Resultat."

Hausbay: Reifenschneider – F. Frick, Fries, Petry, J. Frick, Zorn, Hartmann, Herbolt, Erdle, Becker, Soschinka. Eingewechselt: Rohbeck, Vogt.

Grafschafter SV – TuS Kirchberg 7:1 (2:0). Kirchbergs Coach Serdar Daldaban hatte sich mit seinem Team einiges vorgenommen, wurde aber beim 125 Kilometer entfernten Grafschafter SV schnell eines Besseren belehrt: "Ich habe selten so guten Fußball einer A-Jugend-Mannschaft gesehen. Respekt. Wir hatten nicht den Hauch einer Chance. Ich kann meiner Mannschaft überhaupt keinen Vorwurf machen." Den Ehrentreffer für Kirchberg erzielte Jonas Heimer zum 1:6.

Kirchberg: Dizdaric – Singh, Schmid, Hickmann, Basten, Voigt, Basmeydan, Klingels, Klink, Heimer, Schmidt. Eingewechselt: Schäfer. mb

Regionalsport Süd - Klasse 9 - Jugendfußball
Meistgelesene Artikel