40.000
  • Startseite
  • » Bezirksligen
  • » Rückkehrer steigern Optionen und Qualität
  • Aus unserem Archiv

    Rückkehrer steigern Optionen und Qualität

    Kein Teaser vorhanden

    Auch das Personal des FC Ebernburg bewies zuletzt verbessertes Niveau. Trotz des Rückschlags - die Bavaren verloren mit 0:2 bei der SG Spabrücken - ist die Mannschaft von Trainer Jockel Weinz gegen den Bollenbacher SV klarer Favorit. Schon im Hinspiel gewann die Weinz-Elf mit 3:2. Diesmal sollte ein deutlicherer Erfolg drin sein. Wie gut der Gegner vom Mittwoch, die SG Spabrücken, die englische Woche weggesteckt hat, zeigt sich in der Partie in Simmertal. Ein Vorteil könnte für die SG sein, dass sie einen Tag mehr Verschnaufpause hatte.

    Eine der spannendsten Partien steigt zweifelsohne in Medard. Der SV empfängt den TuS Mörschied. Zur Erinnerung: Der SV ist der Favoritenschreck schlechthin. Seit dem 18. September 2010 haben die Medarder kein Spiel verloren. Sogar dem FSV Bretzenheim trotzten sie ein 1:1-Remis ab. Vielleicht platzen nun die letzten Meisterträume des TuS Mörschied am Glan. In Bretzenheim würde der FSV ein solches Resultat lässig zur Kenntnis nehmen. Ein Sieg gegen den SV Niederwörresbach ist beim Spitzenreiter ohnehin eingeplant.

    Diese Situation ist dem FCV Merxheim II völlig unbekannt. Während die Bretzenheimer nur zweimal nicht gewannen, haben die Merxheimer erst zwei Dreier auf dem Konto. Ob sie beim SV Weiersbach den dritten holen? Den Spieltag komplettieren die Begegnung zwischen dem VfL Rüdesheim und dem TuS Kirschweiler sowie die Partie FC Hohl gegen VfR Baumholder. zca

    Regionalsport Süd - Klasse 2 - Bezirksliga Nahe
    Meistgelesene Artikel