40.000
Aus unserem Archiv

TSV Langenlonsheim: Oehme ist eine Option

Kein Teaser vorhanden

Bis auf einen Zähler würden die Langenlonsheimer an den Gast heranrücken. "Jetzt kommen die Spiele, in denen wir punkten wollen. Und noch ist der Kontakt nicht abgerissen. Deshalb können wir uns mit einem Sieg Luft verschaffen", erklärt Krasniqi. Allerdings macht ihm der Blick auf das Personaltableau Sorgen. Serkan Dogrul fiel bereits in Birkenfeld wegen einer Oberschenkelzerrung aus. Eric Coutandin handelte sich an der oberen Nahe die gleiche Blessur ein. "Hinter den Einsätzen der beiden steht ein Fragezeichen", sagt der Coach. Zudem hat er festgestellt, dass einige seiner Akteure aufgrund kleinerer Verletzungen nicht richtig fit sind. "Aber egal, die elf Spieler, die am Sonntag auflaufen, werden alles geben", sagt der Coach. Krasniqi hofft, ein Ass aus dem Ärmel zu ziehen: Hendrik Oehme hinterließ zum Saisonstart einen starken Eindruck, weilte dann aber mehrere Monate in der Schweiz. Ab dem Wochenende ist er zurück. "Eine Option mehr", freut sich Krasniqi. olp

Regionalsport Süd - Klasse 1 - Landesliga
Meistgelesene Artikel