40.000
  • Startseite
  • » Landesliga
  • » Christoph Hahn führt SC Idar II zum 1:1
  • Aus unserem Archiv

    Christoph Hahn führt SC Idar II zum 1:1

    Kein Teaser vorhanden

    Doch nicht nur Hahn war gut drauf, die ganze SC-Mannschaft bot eine gute Leistung, und das, obwohl fünf A-Jugendliche, die ein paar Stunden zuvor in der Südwestliga beim SC Hauenstein 0:8 verloren hatten, im Team standen. "Momentan ist das ein ganz schöner Schlauch für die Jungs", sagte Lieser. Das einzige, was dem scheidenden Trainer nicht so recht passte, war das Ergebnis: "Vor dem Spiel hätte ich ein 1:1 sofort unterschrieben, schließlich hat Eppenbrunn in der Rückrunde noch kein Spiel verloren. Nach den 90 Minuten muss ich allerdings sagen, dass wir zwei Punkte verschenkt haben." In der ersten Hälfte war der SC Idar II richtig gut und hatte nach einem Foul im Strafraum an Niko Kieser die große Gelegenheit, in Führung zu gehen. Doch Florian Galle donnerte den fälligen Elfmeter an die Latte (20.). Fünf Minuten vor der Pause machte es Galle besser. Von Franz Becker eingesetzt, legte er quer auf Dennis Schröder, der zum 1:0 einnetzte (40.). "Leider haben wir es versäumt, ein zweites Tor zu schießen", meinte Lieser.

    So glich Eppenbrunn in der 70. Minute nach einem Eckball aus. "Für meine Begriffe war das allerdings ein klares Foul des Schützen an Christian Meyer", monierte der SC-Coach.

    SC Idar-Oberstein II: Forster - Becker, Fritsch, Conde, Schick - Schröder, Meyer, Hahn, Kaucher (75. Oezem) - Galle, Kieser. sn

    Regionalsport Süd - Klasse 1 - Landesliga
    Meistgelesene Artikel