40.000
Aus unserem Archiv

Landesmeisterin auch im Club die Nummer eins

Kein Teaser vorhanden

Größenunterschied: Ann-Kathrin Wandrey (links) und David Witte trennen einige Zentimeter Körpergröße, doch beide sind Meister ihres Fachs, wurden Golf-Clubmeister des GC Edelstein Hunsrück Kirschweiler.
Größenunterschied: Ann-Kathrin Wandrey (links) und David Witte trennen einige Zentimeter Körpergröße, doch beide sind Meister ihres Fachs, wurden Golf-Clubmeister des GC Edelstein Hunsrück Kirschweiler.
Foto: privat

Bereits um 9 Uhr starteten die Männer und Frauen in ihre erste Runde. Bei den Frauen übernahm am ersten Tag Ann-Kathrin Wandrey die Führung. Das überraschte wenig, schließlich befindet sich die 16-Jährige in einer ausgezeichneten Form, sicherte sich wenige Wochen zuvor die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft der Frauen – wir berichteten ausführlich. Auch bei dem Turnier im GC Nahetal hatte sie am ersten Tag geführt und sich den Sieg nicht mehr nehmen lassen. Das wiederholte sie nun auf eigener Anlage bei den Clubmeisterschaften. Souverän verteidigte sie die Führung und trat die Nachfolge von Katja Scheffler als Clubmeisterin an.

Bei den Männern lag nach dem ersten Tag Andreas Eisenschneider vorne. Am zweiten Tag zeigte dann aber David Witte seine Klasse und setzte sich an die Spitze. Auch er war mit Rückenwind von den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften an den Start gegangen. Dort war er Neunter geworden. Witte löste Jan-Philipp Bunn als Clubmeister ab. Bei den Senioren hatten Anna Albert und Heinz-Jürgen Wermke die Nase vorn. Die Jugendtitel gingen natürlich an Ann-Kathrin Wandrey und an Adrian Brusius. Bei der abschließenden Siegerehrung lobte GC-Sportwart Jippy Neumann die Teilnehmer für ihre starken Leistungen. olp

Regionalsport Süd - Klasse 10 - Sonstiger Sport
Meistgelesene Artikel