40.000
  • Startseite
  • » sonstiger Sport
  • » Kreisrekord von Marcel Becker
  • Aus unserem Archiv

    Kreisrekord von Marcel Becker

    Kein Teaser vorhanden

    Tolle Studie von Marcel Becker von der LG Idar-Oberstein. Der Speerwerfer schraubte den Kreisrekord in der B-Jugend auf 59,58 Meter. 
Foto: Hähn
    Tolle Studie von Marcel Becker von der LG Idar-Oberstein. Der Speerwerfer schraubte den Kreisrekord in der B-Jugend auf 59,58 Meter.
    Foto: Hähn

    Die Kampfrichter, von denen einige fünf Stunden auf dem Platz standen, mussten über 700 Versuche messen und registrieren. Bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen gab es bei manchen der Wettkampf-Helfer schon den ersten leichten Sonnenbrand. Doch die Wettkämpfer freuten sich über die idealen Bedingungen und wurden mit guten Ergebnissen belohnt. Auch die, durch die hohe Teilnehmerzahl entstandene, Zeitplanverzögerung beim Speer- und Diskuswurf wirkte sich nicht negativ auf die Leistungen aus. Denn gerade hier gab es die besten Resultate.

    So warf der B-Jugendliche Marcel Becker (LG Idar-Oberstein) den Speer 59,58 Meter weit und verbesserte damit seinen eigenen Kreisrekord aus dem letzten Jahr (58,43 Meter) um über einen Meter und erfüllte gleichzeitig die Qualifikationsnorm für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Jena. In der gleichen Altersklasse siegte Mehrkämpfer Fabian Sömmer (TV Oberstein) mit 40,97 Meter im Diskuswurf, und Robin Lorenz (LAZ Birkenfeld) war mit 12,40 Meter im Kugelstoßen nicht zu schlagen. Im Speerwurf der A-Jugend verfehlte Sebastian Fuhr (LG Idar-Oberstein) mit seiner Siegerweite von 53,36 Meter nur um 40 Zentimeter die bestehende Kreis-Bestleistung.

    Vereinskamerad Fabian Mayer hatte mit 43,63 Meter im Diskuswurf der Männer die Nase vorne und freute sich über die Erfüllung der "Quali" für die Westdeutschen Meisterschaften. Stefan Weber (ebenfalls LG Idar-Oberstein) meldete sich nach einer Verletzungspause als Speerwurf-Sieger (43,65 Meter) der M40 zurück.

    Zwei Athleten schafften sogar einen "Hattrick", sie gewannen alle drei Disziplinen ihrer Altersklasse. Heinz Weber (TuS Roland Brey) gelang das Kunststück in der M55 und Simone Plewig (LC Rehlingen) bei der weiblichen B-Jugend. Ihre Vereinskollegin Nicole Priester war mit 11,27 Meter beste Kugelstoßerin der Frauen.

    Im gleichen Verein ist der Speerwurf-Gewinner der M15, Johannes Rauch, der mit 50,07 Meter auffiel. Mit guten 34,69 Meter war der Hintertiefenbacher Merlin Mayer (TuS Kirn) bester Speerwerfer der B-Schüler.

    Mit sehr guten Leistungen überzeugte wieder einmal Luisa Valentina Fuchs (LG Idar-Oberstein), die sowohl im Kugelstoßen (11,68 Meter) als auch im Diskuswurf (31,33 Meter) der W15 siegte und jeweils die Qualifikationsnorm für die Westdeutschen Schülermeisterschaften (10,50 Meter/27 Meter) schaffte. Im Speerwurf wurde sie nur von Véronique Michel (33,33 Meter/Celtic Diekirch) geschlagen. Doch die 29,93 Meter sind für die Algenrodterin ebenso persönliche Bestleistung wie ihre tolle Diskus-Weite. Ergebnisse folgen

    Regionalsport Süd - Klasse 10 - Sonstiger Sport
    Meistgelesene Artikel