40.000
  • Startseite
  • » Regionale Wirtschaft
  • » Auch Städte im Land profitieren: Wenn es Geld für das Darlehen gibt
  • Rheinland-PfalzAuch Städte im Land profitieren: Wenn es Geld für das Darlehen gibt

    Statt Zinsen für einen Kredit zu zahlen, noch Geld dafür zu bekommen – von dieser kuriosen Wirkung des anhaltend niedrigen Zinsniveaus profitieren zurzeit Städte in Rheinland-Pfalz. Allerdings muss ein Kreditnehmer schon kräftig zulangen, um von den Banken solche Konditionen zu bekommen. Der kürzlich veröffentlichte Kommunalbericht des Landesrechnungshofs nennt das Beispiel einer kreisfreien Stadt, die für Kassenkredite von 387 Millionen Euro zuletzt monatliche Zinsgutschriften von 42.000 Euro erhielt. Dabei handelt es sich um Ludwigshafen.

    Dies sei schon eine Einnahmequelle für die Stadt, heißt es in der Verwaltung. Allerdings habe Ludwigshafen zum gleichen Zeitpunkt auch noch Kassenkredite von weiteren 270 Millionen Euro aufgenommen, für die ...

    Lesezeit für diesen Artikel (519 Wörter): 2 Minuten, 15 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Wirtschaft
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    x
    Auszug der aktuellen Ausgabe
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Hier erhalten Sie die aktuelle Ausgabe von "Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz"