Technische Daten

1830 Meter lang ist der Lückenschluss der B 266. „Im Dellmich“, am westlichen Ende der Ausbaustrecke, entstand als Anschluss an den Autobahnzubringer A 573 (Abfahrt A 61 Bad Neuenahr-Ahrweiler) eine auf vier Stützen gelagerte, 105 Meter lange und bis zu zehn Meter hohe Hochstraße. Am Fuße der Weinberge entlang in östliche Richtung führt die Trasse bis zur 115 Meter langen Untertunnelung „Im Muckental“ und weiter zur 120 Meter langen Untertunnelung Bergstraße.

Von dort aus ist es noch ein Stück bis zur Brücke „Am Schwertstal“ und bis zur im Bau befindlichen Anschlussstelle Bad Neuenahr-Ost zwischen den Gebäuden der Firma Apollinaris und den Berufsbildenden Schulen. Hier schließt die neue Straße zum Autobahndreieck Sinzig an den bereits vorhandenen vierspurigen Abschnitt der B 266 an.