Archivierter Artikel vom 07.09.2017, 16:45 Uhr
Kottenheim

Kottenheim kommt nach Rückstand schnell zurück

Im Nachholspiel des zweiten Spieltages in der Kreisliga A hat sich der Vizemeister der vergangenen Saison, TuS Fortuna Kottenheim, deutlich mit 4:1 (3:1) gegen Aufsteiger SG 99 Andernach II durchgesetzt.

Nur zu Beginn konnten die Gäste im Waldstadion mithalten und gingen prompt durch Maximilian Hilt (3.) in Führung. Anschließend dominierten die Hausherren das Geschehen und drehten die Partie noch vor der Pause mit Toren von Johannes Theisen (19.), Max Franzen (31.) und Sascha Engelmeier (44.).

Den Schlusspunkt setzte im zweiten Durchgang Max Weiler-Tersch (51.). „Es war klasse, dass wir nach dem frühen Rückstand so zurückgekommen sind“, freute sich Kottenheims Trainer Johannes Stenz.

„Die Niederlage ist absolut verdient. Vor allem gegen die Kottenheimer Kopfallstärke hatten wir nichts entgegenzusetzen“, kommentierte Andernachs Trainer Markus Schwab. daf