Idyllische und herausfordernde Tour zum Gipfel des Dolbergs

Start/Ziel: Köhlerhütte in Neuhütten

Gesamtlänge: 11,5 Kilometer

Gesamtzeit: 3 Stunden, 45 Minuten

Anfahrt: A 1 bis Ausfahrt Nonnweiler/Otzenhausen, weiter auf der L 147 nach Otzenhausen. Und auf der L 147 (später L 166) bis Neuhütten, wo man auf die Dollbergstraße abbiegt. Der Abzweig zur Köhlerhütte ist ausgeschildert.

Parken: Parkplatz Köhlerhütte, Neuhütten, Parkplatz Keltenwall an der L 147

ÖPNV: Neuhütten ist nicht gut mit dem ÖPNV zu erreichen. Mit der Buslinie RMV 200 kann man von Nonnweiler nach Otzenhausen fahren und die Wanderung dort beginnen. Fahrzeiten sind im Internet unter www.rmv.de zu finden.

Fazit: Die Dollbergschleife bietet Wandergenuss in Vollendung und verknüpft herrliche Naturpassagen mit Industriegeschichte und keltischer Spurensuche im schönen Nationalpark Hunsrück-Hochwald.