Rheinland-Pfalz

Digitale Viren gefährden Krankenhäuser: Haben die Kliniken in Rheinland-Pfalz ein Sicherheitsproblem?

Ein falscher Klick kann reichen – und schon bricht im Krankenhaus der Notstand aus. Eine Attacke mit der Erpressungssoftware „WannaCry“ hat beispielsweise 2017 mehrere britische Krankenhäuser lahmgelegt. Nur ein Jahr zuvor schädigte eine per E-Mail eingeschleuste Software eine Klinik in Neuss – wichtige Geräte fielen aus, zeitweise musste der Betrieb mit handschriftlichen Zetteln aufrechterhalten werden. Solche Angriffe bedrohen auch Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz. Wie gefährlich es für Schwerstkranke oder Notfälle ist, wenn Geräte nicht mehr verfügbar sind oder verrückt spielen, liegt auf der Hand.

Christian Schultz Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net