Das sagten die Trainer im Pressegespräch

Julian Feit: Das war insgesamt ein gutes Spiel von uns. Wir haben die Partie allerdings in den zehn Minuten nach der Pause verloren. Bis dahin haben wir das ordentlich gemacht und uns auch nach dem 0:3 nicht aufgegeben. Wir haben gut ins letzte Drittel gespielt, aber dann hat beim letzten Ball oft die Präzision gefehlt. Letzten Endes können wir uns nichts dafür kaufen, dass wir gut gespielt haben.

Sascha Watzlawik: Den Sieg heute haben wir teuer erkauft. Bei Aleksander Naric ist die Patellasehne kaputt, zudem hat sich Marian Kneuper wohl mindestens gezerrt. Dabei sind wir personell ohnehin sehr gebeutelt. Trotz allem haben die Jungs das richtig gut gemacht und ein geiles Spiel abgeliefert. Wir wollten den TSV spielen lassen und auf Fehler warten. Das ist gut gelungen. ter