„Wir sind uns der Lage bewusst. Mit uns stehen aber auch immer noch fünf weitere Teams im unteren Drittel. Das Mittelfeld ist nicht so weit weg. Es ist noch regelbar.“

Andernachs Trainer Franz Kowalski bleibt trotz des schwachen Saisonstarts in der Fußball-Rheinlandliga gelassen.