Kommentar: Ein Bärendienst für die Integration

Respektvolles Miteinander der Religionen – dass sich Schulen, Kindergärten und andere öffentliche Eirichtungen diesen Grundsatz als Richtschnur geben, ist absolut begrüßenswert. Wer aufeinander Rücksicht nimmt, der kommt einfach besser miteinander aus. Wer will, dass auch Muslime bei einem Fest dabei sind, der macht die Termine höflicherweise nicht im Ramadan, wenn die Muslime den ganzen Tag weder essen noch trinken dürfen. Termine für Schul- und Kindergartenfeiern oder das interkulturelle Fest in der Gemeinde so zu legen, dass die Begegnung der Kulturen auch möglich ist, gehört zum Standard bei der Planung.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net