40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Nach Rast auf der Urlaubsrückreise: Zwölfjährige von Familie an Tankstelle vergessen
  • Aus unserem Archiv
    Mogendorf

    Nach Rast auf der Urlaubsrückreise: Zwölfjährige von Familie an Tankstelle vergessen

    Von der eigenen Familie auf einem Autobahnrastplatz vergessen werden? Das passiert doch nur in Filmen. Nicht nur! Ein zwölfjähriges Mädchen hat am Sonntag in Mogendorf genau das erlebt.

    Nach dem Tanken fuhr die Familie weiter Richtung Heimat. Das zwölfjährige Mädchen blieb auf dem Ratsplatz zurück. Symbolbild: Christophe Gateau/dpa
    Nach dem Tanken fuhr die Familie weiter Richtung Heimat. Das zwölfjährige Mädchen blieb auf dem Ratsplatz zurück. Symbolbild: Christophe Gateau/dpa
    Foto: Christophe Gateau/dpa

    Einer Angestellten der Tankstelle auf dem Autobahnrastplatz Mogendorf fällt gegen 16.30 Uhr ein Mädchen auf, das mehr als eine Stunde an der Tankstelle stand und wartete. Die Frau verständigt die Polizei. Schnell war klar, was geschehen ist.

    Ein Ehepaar mit vier Kindern war auf der Urlaubsrückreise und machte Rast an der Westerwälder Tankstelle. Ohne dass die Eltern es bemerkten, suchte das zwölfjährige Mädchen, das ganz hinten im Auto saß, während der Pause die Toilette auf. Nachdem das Auto betankt war, fuhr der Rest der Familie weiter – ohne jedoch zu merken, dass ein Kind fehlte.

    Beamte verständigten daraufhin die Großmutter der Zwölfjährigen. Dieses machte sich sofort von Würzburg auf den Weg nach Montabaur. Um kurz nach 19 Uhr konnte sie ihre Enkeltochter in die Arme schließen. Inzwischen wurden auch die Eltern erreicht. Laut Polizei gaben sie an, erst dann bemerkt zu haben, dass der vierte Sprössling fehlte, als mehrere Anrufe auf dem lautlos gestellten Handy erkennbar waren.

    Voller Erleichterung meldete sich um kurz vor 22 Uhr der Familienvater bei der Polizei und bedankte sich für die Mühe der Beamten und die nette Betreuung seiner Tochter, die mittlerweile sicher zu Hause angekommen war.

    Polizeibericht/me

    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Donnerstag

    1°C - 8°C
    Freitag

    0°C - 4°C
    Samstag

    0°C - 3°C
    Sonntag

    1°C - 3°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.